erleben staunen danken erhalten

Safety-Tour 2012

Am Donnerstag, dem 3. Mai 2012 fuhren die 4. und die 3. Klasse nach St. Margarethen zur Safety-tour Sicherheitsolympiade.

Als wir ankamen, war am Sportplatz schon alles aufgebaut. Im Zelt bekamen die Kinder ein Leibchen. Meine Klasse hatte die Farbe orange. Es waren vier verschiedene Spiele aufgebaut. Bei jedem Spiel mussten immer zwei Klassen gegeneinander antreten. Beim ersten Spiel bekamen wir drei Fragen gestellt. Wir hatten alle drei Fragen gewusst und somit beim ersten Spiel gewonnen. Im zweiten Spiel ging es darum, wer zuerst die Notrufnummern in den Balken gesteckt hat. Auch das zweite Spiel gewannen wir. Beim dritten Spiel brauchten wir dann Sebastian und Christoph beim Pumpen und Noah beim Zielen. Wir gewannen dieses Spiel bei der zweiten Runde. Zwischendurch bekamen wir eine Vorstellung vom Roten Kreuz, der Feuerwehr (Was passiert, wenn man auf eine heiße Ölpfanne Wasser draufschüttet) oder Polizei. Als wir dann zum Würfelpuzzle (Gefahrenquellen) kamen, gaben wir alles, weil es das letzte Spiel war. Dort gewannen wir wieder. Später bei der Siegerehrung waren wir nervös. Als der Sprecher beim 1. Platz unseren Namen erwähnte, waren wir stolz, denn wir dürfen zum Landesfinale nach Laufen in Deutschland fahren. Wir bekamen eine Urkunde und einen Pokal.

  • img_1835
  • img_1850
  • img_1834
  • img_1838

  • img_1826
  • img_1832
  • img_1809
  • img_1793

  • img_1844
  • img_1803
  • img_1824
  • img_1833

  • img_1811
  • img_1795
  • img_1788
  • img_1817

Copyright © 2018 Volksschule Zederhaus